WSL Logo
Die wohl schönste Fischtreppe Nordeuropas

findet man in Bindslev im Norden Dänemarks, kombiniert mit einer weiteren Sehenswürdigkeit,
einem unter Denkmalschutz stehendem kleinen Wasserkraftwerk am Flüßchen Uggerby.

Navigation ein  / aus

Die Fischtreppe von Bindslev

Der Uggerby ist für tolle Angelmöglichkeiten bekannt.
Wenn im Herbst Forellen und Lachse in Massen den Fluß aufsteigen,
kommen sie nur über diese Treppe an dem kleinen Kraftwerk vorbei.
Barsch, Forelle, Hecht, Plötze und Aal sind auch vertreten.

Das einzige wassergetriebene Gleichstromkraftwerk in Dänemark
war von 1920 bis 1968 in Betrieb. Nach der Energiekrise im Jahr 1970
ging es noch einmal für kurze Zeit ans Netz.
Die Fischtreppe wurde 1976 gebaut.
Die Treppe und das daneben liegende Kraftwerk sind frei zu besichtigen.
Wir waren begeistert. Leider waren im Juni keine Fische auf der Treppe zu beobachten.

Üdbersichtskafrte Uggerby
Die Übersichtskarte für das Kraftwerk und die Fischtreppe in Bindslev am Uggerby.

Alte Sitzbank am Gleichstgromkraftwerkalte Sitzbank am KraftwerkFischtreppe am UggerbyTotenkopf an der Fischtreppe am UggerbyFischtreppe am UggerbyFischtreppe am UggerbyFischtreppe am UggerbyKleine Fischtgreppe an einem kleinen Teich in den  Dünen
Hier noch eine andere Fischtreppe in der Nähe von Tversted an einem in den Dünen aufgestauten Teich.


Das Gleichstromkraftwerk am Uggerby:

  KraftwerkKraftwerkKraftwerkHinweistafel im Kraftwerk UggerbyKraftwerk Uggerby am AuslaufKraftwerk Uggerby am AuslaufStorchennest auf dem Kraftwerk
Auf dem Dach des Kraftwerkes: Das war wohl einmal eine Nisthilfe für Störche?
Hier gibt es viele marode Nisthilfen zu sehen.
Literatur zu Wasserkraftanlagen

       

Werben Sie 3 Kunden für domaingo und sie hosten gratis
psychiaterbuch